SCHNARCHCHIRURGIE



SCHNARCHCHIRURGIE

Schnarchen ist ein ernstes Problem der öffentlichen Gesundheit. Es ist eine Krankheit, die die Lebensqualität der Person stört und das tägliche Leben beeinträchtigt. Das Problem wird viel schwieriger, wenn Atemstopps in der Nacht hinzugefügt werden. Tagesschläfrigkeit, sexuelle Lustlosigkeit, Appetitsteigerung, kardiologische Probleme, erhöhtes Herzinfarktrisiko sind Probleme, die entstehen können.

Ein Polysomnographie-Test sollte durchgeführt werden, um Schnarchen und Schlafapnoe effizienter zu beurteilen. Mit diesem Test werden die Schnarchmenge und die Menge der Atmung bestimmt und die chirurgische Praxis oder die Gerätepraxis durchgeführt.

Es sollte nicht vergessen werden, dass Schnarchen und Schlafapnoe, daraus entstehen, dass mehrere Probleme wie Nasenverstopfung, Halsverkürzung, Gewicht, Drogenkonsum zusammenkommen. Erhebung des weichen Gaumens bzw. ein minimaler Zungenschnitt werden bei der Operation durchgeführt. Bei der modernen Chirurgie wird das Gaumenzäpfchen und Umgebung so weit wie möglich geschützt.